title image

KMR – eine Marke mit starken Wurzeln


1914
gründet Karl Mathias Reich das Unternehmen. Er fertigt mit fünf Mitarbeitern zunächst Nägel, Drahtwaren und Maschinen für die Drahtbearbeitung.

1925 bringt Karl Matthias Reich die erste Holzbearbeitungsmaschine für Zimmerleute auf den Markt.

In den 1960er-Jahren kommt der erste Druckluft-Nagler aus dem Hause Reich auf den Markt.

2000 wird die Karl M. Reich Verbindungstechnik GmbH gegründet.

2013 übernimmt die Joh. Friedrich Behrens AG die Karl M. Reich Verbindungstechnik GmbH.

2016 wird das Unternehmen als Unternehmensbereich in die Joh. Friedrich Behrens AG integriert.

2017 tragen die Produkte die Initialen des Gründers Karl Matthias Reich: KMR.